Lydia Zahn Vitalstoffberatung Logo
Lydia Zahn Vitalstoffberatung Logo
Ernährung und

Schadstoff­belastungen

Die Belastung durch Umweltgifte hat so enorm zugenommen, dass wir den Folgen kaum noch Herr werden. Mineralstoffe und Spurenelemente unterstützen den Körper durch enzymatische Bioreaktionen bei der Entgiftung.

Die Belastung durch Umweltgifte hat so enorm zugenommen, dass wir den Folgen kaum noch Herr werden. Giftablagerungen finden sich in Wasser, Boden, Luft, in Lebensmitteln und in der Tier- und Pflanzenwelt. Chemische Verbindungen in unserer Umwelt speichern sich in unserem Gehirn und Fettgewebe ab.

Schwermetalle belasten den Organismus durch Abspeicherung in verschiedenen Organen. Blei, Kadmium, Aluminium und Quecksilber sind nur einige Schwermetalle, die in unserem Blut und somit in den Organen landen. Auch durch Lebensmittelverpackungen, Getränke- und Konservendosen und Kosmetika reichern sich Metalle wie Aluminium in unserem Körper an, die dort nicht hingehören.

Eine ausreichende Menge essenzieller Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalzium, Kupfer, Eisen, Zink und Selen sowie die Zuhilfenahme von Katalysatoren und Enzymen wie z.b. die Katalase unterstützen durch enzymatische Bioreaktionen bei der Entgiftung. Selen z.B. entsorgt Quecksilber, Aluminium, Kadmium und Blei. Bitterstoffe helfen die Leber bei der Entgiftung zu unterstützen.

Mehr aus dem Lexikon:
Noch Fragen?
Ich erkläre Ihnen gerne Ihre Fragen über die Auswirkung von Vitaminen, Spurenelementen und Enzymen auf Körper und Psyche.

Bitte kontaktieren Sie mich auch, wenn Sie eine Vitalstoffberatung in Ergänzung zu einer laufenden Psychotherapie wünschen.
 Rückruf anfordern
menu-circlecross-circleplus-circle