Lydia Zahn Vitalstoffberatung Logo
Lydia Zahn Vitalstoffberatung Logo
Ernährung und

Menopause

Die Menopause ist ein natürlicher hormoneller Übergang, bei dem sich das hormonelle Gleichgewicht im Körper einer Frau verändert.

Die Menopause ist ein natürlicher hormoneller Übergang, bei dem sich das hormonelle Gleichgewicht im Körper einer Frau verändert.

Veränderungen bei Neurotransmittern wie Serotonin und Dopamin beeinflussen den Östrogenspiegel. Das kann zu Hitzewallungen, Angststörungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen oder depressiven Verstimmungen führen.

Jetzt sind vor allem Entspannungsübungen, Yoga, Meditation, aber auch körperliche Bewegung wichtig. Das trägt zur Reduzierung von körperlichem Stress bei, verschafft etwas Linderung und hellt die Stimmung auf.

Aber auch die Ernährung kann ihren Teil zu einem verbesserten Wohlbefinden beitragen: Hopfenextrakt, Tryptophan , Vitamin D und sekundäre Pflanzenstoffe helfen beim Stressabbau.

Tryptophan trägt maßgeblich dazu bei, die Serotoninproduktion zu erhöhen und dient der Freisetzung. Zusätzlich erhöht es den Melatoninspiegel im Gehirn und ist somit an der Regulierung von Biorythmus und Einschlafphase beteiligt. Ein durch Tryptophan erhöhter Melatonin- und Seratoninspiegel führt zu einer verbesserten Schlafqualität.

Mehr aus dem Lexikon:
Noch Fragen?
Ich erkläre Ihnen gerne Ihre Fragen über die Auswirkung von Vitaminen, Spurenelementen und Enzymen auf Körper und Psyche.

Bitte kontaktieren Sie mich auch, wenn Sie eine Vitalstoffberatung in Ergänzung zu einer laufenden Psychotherapie wünschen.
 Rückruf anfordern
menu-circlecross-circleplus-circle