Lydia Zahn Vitalstoffberatung Logo
Lydia Zahn Vitalstoffberatung Logo

Wasser ist Leben - eine Analyse schafft Klarheit

Wasser ist der wichtigste Bestandteil des menschlichen Körpers. Alles ist im Fluß - Wasser transportiert Nährstoffe in jede Körperzelle und spült die Schadstoffe hinaus. Jeden Tag brauchen wir mindestens zwei Liter frisches Wasser. Dabei spielt die Qualität eine entscheidende Rolle. Eine Wasseranalyse gibt darüber Aufschluss.
Wasseranalyse anfordern
Wasseranalyse
Aus dem Wasserhahn oder der Flasche

Reines Wasser ist die Grundlage

Wir gehen davon aus, dass in Deutschland sauberes Wasser aus dem Wasserhahn kommt. Das füllen wir dann mit oder ohne Kohlensäure in eine Flasche, um es zu verbrauchen. Oder wir kaufen abgefülltes Wasser in Flaschen im Supermarkt. Leider ist das alles nicht ganz so einfach.
Stellen Sie sicher, dass die Wasserqualität hoch ist.
Jeden Tag muss der Körper mindestens zwei Liter Wasser aufnehmen, um die Lebensfunktionen aufrecht zu erhalten und sich zu reinigen. Wasser ist die Grundlage jeglichen Lebens. Es gibt viele Studien, die sich mit der Lebendigkeit, der Struktur und den Inhaltsstoffen von Wasser beschäftigen. Daher wissen wir: Wasser ist nicht gleich Wasser.
Holen Sie Ihr Wasser aus dem Supermarkt? Dieses Wasser hat oft eine Mindesthaltbarkeit von bis zu zwei Jahren. So etwas ist nur durch Behandlung der Flaschen mit Schwefel möglich. Oft ist dieses Wasser dann säurehaltig - und wird durch die Zugabe von Kohlensäure noch saurer. Plastikflaschen stehen im Verdacht, Rückstände an das Wasser abzugeben.
Kommt Ihr Wasser aus dem Wasserhahn? Wie alt sind die Leitungen in Ihrem Haus? Filtern die Wasserwerke wirklich alles heraus, z.B. Pestizide, Arzneimittelrückstände, Uran oder Nitrit? Wer hat die Grenzwerte dafür festgelegt?
Wer sich mit seiner Gesundheit beschäftigt, kommt am Thema Wasser nicht vorbei. Eine Wasseranalyse zeigt Ihnen möglichen Handlungsbedarf auf und ist ein wichtiger Bestandteil eines Gesundheitschecks.
Ihre Lydia Zahn
Wasseranalyse anfordern

Warum sauberes Wasser wichtig ist

Der Mensch besteht zu über 50% aus - Wasser!
Wasser ist der Hauptbestandteil von Blut und zirkuliert im ganzen Körper
Wasser versorgt die Zellen Ihres Körpers mit Mineralstoffen
Wasser transportiert Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper ab
Wasser wird benötigt, um viele Vitamine für den Körper nutzbar zu machen
Wasser trägt durch Schweißflüssigkeit zur Regulierung der Körperwärme bei
Wasser fördert die Blutbildung und den Energiestoffwechsel durch Eisen
Wasser beeinflußt die Konsistenz aller Körperflüssigkeiten wie z.B. Speichel
Wasser ist unverzichtbar bei Aufbau und Erneuerung von Zellen und Gewebe

Was kostet eine Wasseranalyse

Die Wasseranalyse 'Premium' ist eine radionische Analyse und umfasst 121 Einzeltestungen. Sie erhalten eine Packung mit allen benötigten Utensilien, einen Fragebogen zum Laborauftrag, eine detaillierte Anleitung zur Entnahme der Wasserprobe und einen beschrifteten und frankierten Rückumschlag, in dem Sie Ihre Wasserprobe versenden können.
EINMALIGE PAUSCHALE
Wasseranalyse Premium

179,- Euro

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nach der Laboranalyse erhalten Sie eine E-Mail mit dem persönlichen Testergebnis als pdf-Datei zum speichern oder ausdrucken.
Wasseranalyse anfordern
Die Lieferzeit beträgt 5-7 Tage nach Erhalt der Probe
Radionische Analyse 'Premium'
Das Wasser wird mit einem Radionik-Gerät analysiert. Die bioenergetischen Analyse wird mit einer Datenbank abgeglichen. Das Gerät errechnet, ob Frequenzen schwach oder stark abweichend sind. Diese Art der Analyse ist gerade bei Blutuntersuchungen im Bereich der Erfahrungsheilkunde angesiedelt. Schulmedizinisch wird das Verfahren hierzulande nicht anerkannt. Allerdings gibt es im Ausland anerkannte Studien, die für Deutschland noch keine Gültigkeit haben.
31 Antibiotika
20 Schmerzmittel
20 Antipilzmittel
7 Herbizide
6 Fungizide
8 Insektizide
29 Schwermetalle
ggf. weitere Stoffe

Häufige Fragen zur Wasseranalyse

Wie kann ich die Qualität meines Wassers verbessern?
Es gibt viele verschiedene Filtersysteme, mit denen man die Wasserqualität deutlich verbessern kann. Die Kosten reichen dabei von ca. 100 Euro für Tischwasserfilter bis hin zu mehreren Tausend Euro für eine Hauswasseranlage. Die Art der verwendeten Filtertechnologie ist dabei nicht unerheblich, und teuer ist nicht immer gut. Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie über Anschaffung eines Wasserfilters nachdenken. Eine gute Informationsquelle ist die Webseite der Firma Maunawai Wasser-Filter-Systeme.
Auf welche Antibiotika wird getestet?
Es werden 31 Antibiotika getestet: Amoxicillin, Ampicillin, Azidocillin, Azithromycin, Cefaclor, Cefaclor, Cefalexin, Ceftriaxon, Cefuroxim, Clarithromycin, Clindamycin, Dexamethason, Doxycyclin, Enoxacin, Erythromycin, Fusidinsäure, Gentamicin, Levofloxacin, Metronidazol, Mezlocillin, Minocyclin, Moxifloxacin, Mupirocin, Natriumbituminosulfonat, Neomycin, Oxytetracyclin, Pantoprazol, Roxithromycin, Sulfacetamid, Trimethoprim, Tyrothricin
Auf welche Schmerzmittel wird getestet?
Es werden 20 Schmerzmittel getestet: Acemetacin, Acetylsalicylsäure, Dexibuprofen, Dexketoprofen, Diclofenac, Fentanyl, Ibuprofen, Indometacin, Ketoprofen, Levomethadon, Metamizol, Oxaceprol, Paracetamol, Pethidin, Phenazon, Phenylbutazon, Sufentanil, Tapentadol, Tiaprofensäure, Tramadoluminium.
Auf welche Antipilzmittel wird getestet?
Es werden 20 Antipilzmittel getestet: Alachlor, Aldicarb, Amidosulfuron, Atrazin, Bromazil, Carbendazim, Cycloxydim, Diclorvo, Disulfoton, Flusilazol, Fuberidazol, Glyphosat, Malathion, Metconazol, Methanidophos, Naled, Parathion, Prothoat, Sethoxydim, Tebuconazol, Thiophanatmethyl.
Auf welche Herbizide wird getestet?
Es werden 7 Herbizide getestet: Glyphosphat, Amidosulfuron, Bromazil, Atrazin, Alachlor, Cycloxydim, Sethoxydim.
Auf welche Fungizide wird getestet?
Es werden 6 Fungizide getestet: Fuberidazol, Thiophanatmethyl, Carbendazim, Flusilazol, Metconazol, Tebuconazol.
Auf welche Insektizide wird getestet?
Es werden 8 Insektizide getestet: Aldicarb, Malathion, Parathion, Disulfoton, Dichlorvo, Naled, Prothoat, Methamidophos.
Auf welche Schwermetalle wird getestet?
Es werden 29 Schwermetalle getestet: Aluminium, Ammonium, Antimon, Asbest, Blei, Bor, Cadmium, Chlorid, Chrom, Eisen, Fluoride, Kalium, Kobalt, Kupfer, Lithium, Mangan, Molybdän, Natrium, Nickel, Nitrat, Palladium, Platin, Quecksilber, Selen, Sulfat, Thallium, Titan, Vanadium, Zink.

Weitere Fragen zur Wasseranalyse?

menu-circlecross-circleplus-circle